Zurück
Dienstag, Januar 31, 2017

__________________________________________________________

Must-have – Die Gondel,
frisch importiert aus Grindelwald.

Nicht mehr in der Luft, dafür vielleicht bald bei Euch als «Besprechungskabine» oder als «Pausenplatz» – im Büro, in der Gartenbeiz? Für das Jahresgespräch oder ein gemütliches Bier… macht doch so viel mehr Spass. Von einer Station zur nächsten kann so kommunikativ gependelt werden. Zielsetzungen oder gar Horizonterweiterungen… eieiei, da sind keine Grenzen gesetzt – im von uns möglichst originalgetreu restaurierten Sesseli Nº 98 werden sich so oder so tolle Gespräche ergeben. Für das richtige Ambiente mit dem passenden Getränk, Wolldecke & Ferienplan sorgst Du dann selber.

__________________________________________________________

Unbenannt-1

Aktion – 25 % Rabatt auf «nordische Stühle»
bis zum Samstag, 11. Februar 2017

Die Nordmanntannen sind weg. Jetzt sind die Nordmannstühle dran. Wir laden ein zum Sesseltanz – ihr wisst was das bedeutet:
«D’r schnäller isch d’r gschwinder.»

Hier einige der Trouvaillen mit Rabatt.

5er-Set Konferenzstühle ’72PSB‘ von Eero Saarinen, 5x 680.– ./. 25%
«Ameise» von Arne Jacobsen à 380.– ./. 25%
Teakstuhl Ulferts, Tibro Schweden à CHF 350.– ./. 25%
Farstrup Teak-Esstischstuhl à 250.– ./. 25%
6er-Set Palisanderstühle von Henry Rosengren Hansen,
neu gepolstert à CHF 3400.– ./. 25%
5er-Set Teakstühle, neu gepolstert, total CHF 1’300.– ./. 25%
Tulipstuhl von Eero Saarinen mit neuem Kissen in Wunschfarbe
à CHF 680.– ./. 25%
Hammer Chair von Arne Jacobsen à CHF 320.– ./. 25%
Panton Chair von Verner Panton, grau oder lackiert in schwarz
à CHF 120.–/220.– ./. 25%
__________________________________________________________

1400503TeakStuehleRestauriert-434x4341_NL

Designgeschichte – Niels Otto Møller

Die Skandinavier prägen mit ihrer Design-Bewegung gerade heute die schlichte Form, Minimalismus & Funktionalität. Nach Tischlerlehre und Designstudium gründete Møller 1944 seine eigene Produktionsfirma. Aussagekräftige Repräsentanten sind Stühle wie No.55 & No.71 mit weichen Kurven. 1952 expandierte er nach Deutschland & in die Vereinigten Staaten. Organische Silhouetten in Teak, Eiche & Walnuss waren Exemplare des modernistischen dänischen Stiles der Nachkriegszeit. 1981 wurde JL Møllers Møbelfabrik dann mit dem Dansk Møbelindustri’s Möbelpreis ausgezeichnet.
Besonders hervorgehoben wurde die «Fähigkeit, die beste Handwerkstradition mit moderner Möbelherstellung zu vereinen.» Seine Söhne führen noch heute das Familienunternehmen.

Das oben abgebildete 4er-Set Esstischstühle von Niels Møller DK, neu bezogen, ist bei uns hier zu finden.
__________________________________________________________

Stellen_www

In eigener Sache – 2 Stühle, Plätze, also Stellen

sind frei bei Möbel Zürich. Bewerben bis zum 7. Februar 2017.
Hier geht’s zu den beiden Ausschreibungen.
__________________________________________________________

_L9A6370_schale_web_381

Happy End – Verlosung
Das Schlüsselzählen hat ein Ende

Danke für eure rege Teilnahme an unserer Januar-Verlosung.
Die richtige Antwort lautete 381.5 Schlüssel! Tja, da hatte sich tatsächlich ein halber Schlüssel unters Glas verirrt. So haben wir präzise zwei Gewinner, welche die richtige Anzahl bis auf 4.5 Schlüssel genau erraten haben. Je ein Gutschein im Wert von 300 Franken gewinnen somit Ruedi Reichelmeier, Zürich (377 Schlüssel) und Rico Fanchini, Zürich (386 Schlüssel). Wir gratulieren!

Wir wünschen einen wundervollen Februar
Philippe Ernst & Team

 

Möbel Zürich
Laden «Kalki»  Kalkbreitestrasse 10,  8003 Zürich, T 044 461 21 10
Lager «Feld»  Feldstrasse 24, 8004 Zürich

LOGO_MZ_Original Kopie